Archiv der Kategorie: Uncategorized

Ich bin umgezogen

Aufgrund von größerer Freiheit und Hang zur technischen Spielerei, wird dieser Blog an anderer Stelle weitergeführt. Einen neuen Namen hat er auch bekommen: reallycoolous. Aber auch dort wird es um die Themen iPhone, VST-Plugins und Musik gehen. Und was eben noch so anfällt.

Also raus aus der wohlig warmen WordPress-Decke, rein ist kalte Webwasser 😉

Advertisements

Mitmachen!?

bitte-rettet-unseren-papa

bitte-rettet-unseren-papa

Z.B. per Wangenabstrich: https://www.dkms.de/spender/watte-statt-nadel/index.html

Freeware-VST Plugin: Kleiner Fiesling – der Ohmforce „Cohmpost“

VST Freeware Plugin: Ohmforce Cohmpost

VST Freeware Plugin: Ohmforce Cohmpost

Das ist ein richtig verrücktes Teil, irre Sounds, wildes Fiepen… ideal um mit einer gehörigen Portion Zufall jeglichem Audiosignal Beine zu machen… aber vorsicht, das Ding ist völlig unberechenbar und erzeugt teilweise sehr laute Störsounds in recht unangenehmen Frequenzen – also Achtung mit der Lautstärke!

Ansonsten 1000%ige Empfehlung!

Mehr auf dem Ohmforce-Blog

Download-Links:

Weitere Freeware-VST-Plugins.

Via rekkerd.

Ein ungewöhnlicher Kompressions-Tipp, Propellerheads „RECORD“, Freeware-Tipp: Denis Eismann SuperSynthFx, neuer VST-Synth GEMINI

Telefunken CN750 HighCom - Bild: DAS

Telefunken CN750 HighCom – Bild: DAS

Interessanter Tipp von DAS:

Killerkompression mit dem Telefunken CN750 HighCom

Propellerheads RECORDS

Propellerheads: RECORD
Propellerheads: „RECORD“

Propellerheads veröffentlich mit „RECORD“ – ein neues Recordingtool, bin sehr gespannt, wie sich das entwickeln wird. War bisher kein großer Freund, der Reason-Audio-Engine und deren Klangeigenschaften.

Mehr dazu bei:

BuenasIdeas, De:Bug und Plugindex.

Und zwei Videos gibt’s auch noch:

Denis Eismann: SupersynthFx

Freeware-Synth mit Bauanleitung: SuperSynthFx
Freeware-Synth mit Bauanleitung: SuperSynthFx

Hier mal ein ungewöhnlicher Freeware-Tipp: Ein virtueller Synth und doch zum Anfassen, mehr auf PlugIndex. Auch wieder mit Video:

Neuer VST-Synth von Audioxygen: GEMINI

VST-Synth: Audioxygen GEMINI
VST-Synth: Audioxygen GEMINI

Kernfunktionen:

Key features:
  • Huge, fat analogue sound with unique detuning algorithm.
  • Radical Resonance and Distortion behavior down to the lowest sub frequencies.
  • Unique dual step sequencers which can modulate each other for stunning sequences.
  • Super-easy to operate. Every knob turn really changes the sound, like Macro controls.
ok, nicht sehr originell. Und wenn das hier:
Raging Techno baselines, Psy/Goa FX, Hardstyle screams, Shimmering pads, Massive Trance leads
die musikalische Richtung ist, dann: no thanks! 😉
Mehr auf der Audioxygen-Homepage

VST-Synth Fabfilter Twin 2, MPC als USB-Stick und ein Dezibel-Meter für’s iPhone

VST-Synth: Fabfilter Twin 2

VST-Synth: Fabfilter Twin 2

Was taugt der Fabfilter Twin 2?

MPC 2000 und SP-1200 als USB-Stick

MPC 2000 und SP-1200 als USB-Stick

MPC 2000 und SP-1200 als USB-Stick, anyone?

iPhone App: Decibel

iPhone App: Decibel

Video: Schickes Decibel-Meter für’s iPhone

Keine Ahnung, wie genau das ist… sieht aber schick aus und kostet auch nur 79 Cent 😉

Deephouse made in Ukraine

Manuscript Records: Deephouse aus der Ukraine

Manuscript Records: Deephouse aus der Ukraine

Auf MySpace entdeckt und bin schwer begeistert, Manuscript Records hat’s echt raus. Am besten mal reinhören auf:

http://www.myspace.com/manuscriptrecordsukraine

Es war Alla Farmer „Deep Sweet Kiss“ was mich auf die Jungs (sag ich jetzt einfach mal) aufmerksam gemacht hat.

Wow, cheesy ohne Ende, aber catchy von der ersten Sekunde an. Alle Daumen hoch!

Und jetzt hab ich auch noch eine Remix-Einladung für „Deep Sweet Kiss“ von denen in der Inbox…was will man mehr?? 😉

Musik-Update: Neue Releases Thoughtless / Highgrade Digital / Pentagonik Digital und ein Podcast für Thoughtless Rec., Kanada

Thoughtless Nummer 22

Thoughtless Nummer 22

Ganz ffffrisch: Meine digital EP „Green Movement“ für das kanadische Thoughtless Label.

Hier geht’s zum Reinhören auf Beatport.

Tracklist:

01. Red Paper
02. Green Movement
03. Green Movement – Metalogic Equinox Mix
04. Green Movement – XI Dangerous Technology Mix
05. Green Movement – XI Bass Vapour Dub

Und hier gleich noch ein paar DJ-Quotes dazu:

  • „Brilliant dubstep mix – I’ll hammer this little monster. Thanks for the link!“
    – LAURENT GARNIER, F-Comm
  • „A dancefloor-friendly rhythm, a mind-friendly melody and an eco-friendly title – what more could you want?“
    – DEREK MARIN, Faucet
  • „I like both originals the best, good tech-house tracks for the warm up sets.  Thanks!“
    – MATEO MURPHY, Default
  • „Deep and hypnotic, carefully crafted grooves. Another excellent Thoughtless release and definitely one of my favorites. Great work!“
    – KARRI O., Plong!
  • „Cool tunes. Thanks!“
    – TYLER STADIUS, Fabric
Thoughtless Transmissions Podcast

Thoughtless Transmissions Podcast

Podcast

Gleichzeitig gibt es einen 1-stündigen DJ-Mix von mir für den Thoughtless-Transmissions-Podcast.

Download hier

Und hier für die Cratedigger die Playlist zum Mix:

1. Daniel Paul – this is … – Cabinet Records 021
2. Freestyle Man feat George Spruce – Gotta Need (Matthias Tanzmann Remix) – Mood Music 015
3. Motorcitysoul – ‚Kazan (Exit Cube) AUS 0706
4. Sasse – Soul Sounds (Freestyle man original dope mix) – Mood Music 031
5. Souichiro Masutami – Swing – Morris Audio City Sport Edition 06
6. Martinez – Day by Day – Moon Harbour 39
7. Guillaume & the Coutu Dumonts – Sous L’arbre – Circus Company 024
8. James Mowbray & D.Ramirez – Time fade away (original) Four:twenty 036
9. Polder – Frisky – Intact 001
10. Lunar City Express – Seven (agnés dub house mix) – Moon Harbour 034
11. Ludwig Coenen – Bit Brasser – Senator Records 006
12. Phage and Daniel Dreier – Salt and Vinager – Highgrade 027
13. Ludwig Coenen – Drift and Drop – Senator Records 006

Noch mehr EPs: Highgrade Digital und Pentagonik

Das war noch nicht alles 😉

Hier noch zwei weitere aktuelle EPs von mir – eine gemeinsamne EP mit Todd Bodine für Highgrade Digital. Und eine Solo-EP auf dem Berliner Netzlabel Pentagonik (jeweils einfach auf’s Bild klicken):

Todd Bodine and Ludwig Coenen – Scapes & Shapes – Highgrade Digital

Todd Bodine and Ludwig Coenen - Highgrade Digital

Todd Bodine and Ludwig Coenen - Highgrade Digital

Ludwig Coenen – Wildpark EP – Pentagonik 003

Ludwig Coenen - Wildpark EP - Pentagonik 003

Ludwig Coenen - Wildpark EP - Pentagonik 003

Info-Seite zum Release

Soweit erstmal, mehr kommt bald 😉