Safari 4: Tipps und Tricks und eine WordPress.com-Backend-Macke

Safari 4 Topsites-Funktion

Safari 4 Topsites-Funktion

Safari 4 ist als Public Beta raus, gleichmal installiert und ausprobiert – und ich muss sagen: gefällt!

+ coole Sache, diese Topsites-Seite, die eine aufgerollte Ecke mit Stern bekommen, sobald sich nach dem letzten Besuch was geändert hat:

Safari 4: Top-Sites-Funktion mit News-Alert

Safari 4: Top-Sites-Funktion mit News-Alert

+ schnell, stabil – was will man mehr?

+ Tabs jetzt oben in der Titel-Leiste – etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile geht’s

+ Favoriten & History-Coverflow-Blätter-Ding

– der in die Browserzeile integrierte Ladebalken ist durch den vom iPhone bekannten grauweißen Kreisel ersetzt worden, why?

Safari 4: Laddekreisel statt Ladebalken

Safari 4: Laddekreisel statt Ladebalken

Naja, jedenfalls kursieren schon diverse Anleitungen, wie man

Also alles prima, bis ich im WordPress Backend-Interface einen Link setzen wollte:

Safari 4 und wordpress.com Fehler

Safari 4 und wordpress.com Fehler

Das mag er gar nicht, der Herr Safari. Das Absoften hinter dem aktiven Fenster friert einfach ein. Nix geht mehr, blöd. Also schreibe ich jetzt im Forefox weiter, und hoffe, das der Grund für das Problem den Beta-Status nicht überlebt.

Update via Jonez als Kommentar: Lösung für den Safari 4 WordPress Bug, Danke dafür, feine Sache😉

3 Antworten zu “Safari 4: Tipps und Tricks und eine WordPress.com-Backend-Macke

  1. Mir ist mitten im „mal sehen, wie Safari und WordPress harmonieren“ genau das gleiche passiert.🙂

  2. danke für den tipp!
    hab oben einen Link zu Dir ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s